Blog

Selfpublishing – In den heiligen Hallen von Umbreit

Selfpublishing – In den heiligen Hallen von Umbreit

“Was ist Umbreit?”, fragt ihr euch vielleicht. Umbreit ist eines von drei Barsortimenten in Deutschland. “Und was ist ein Barsortiment?” – Ein Barsortiment hat nichts mit der Ausstattung einer Bar zu tun, sondern ist ein Zwischenbuchhändler. Diese Unternehmen beziehen Bücher von Verlagen und verticken sie weiter an die Buchhändler. Buchhändler können also bei den Barsortimenten Bücher anfragen und bestellen. Barsortimente sind also extrem wichtig, wenn es um den vertrieb von Büchern geht. So weit so gut, aber was wollte ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Schaffenskrise?

Schaffenskrise?

Ich sitze vor meinem kleinen roten Notizbuch und schaue mir die ganzen Notizen an, die ich für meinen neuen Fantasy Roman bereits gesammelt habe. Tag für Tag. Ab und zu kommen neue Ideen und Charaktere hinzu. Ab und zu verschwinden wieder welche. Ich grübele und grübele, ohne ein Wort für den eigentlichen Roman zu schreiben. Dabei überlege ich, was ich bei Phön falsch gemacht habe und versuche jetzt “alles richtig zu machen”. Bei diesem Gedanken fällt mir ein: Ich hatte…

Weiterlesen Weiterlesen

3 Monate später…

3 Monate später…

Wie, es sind schon wieder 3 Monate vergangen, seit wir zuhause angekommen sind? Die Zeit vergeht wie im Fluge, der Alltag holte uns ein und auf einmal war es, als wären wir nie weg gewesen. Als ob wir nur kurz im Urlaub waren und dann mehr oder minder erholt wieder an die Bürotür klopften. Ganz so war es natürlich nicht. Aber wir haben so viel über unsere Reise geredet und reflektiert, dass mittlerweile eigentlich fast alles erzählt wurde. Zudem habt…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Summe aller Dinge

Die Summe aller Dinge

Jetzt sitzen wir tatsächlich hier im Hotel in San Jose und warten, dass uns das Flughafenshuttle abholt. Wie krass ist das denn? Die Zeit verflog am Ende nur noch so.

Oh wie schön ist Panama

Oh wie schön ist Panama

“Panama”, sagte der kleine Bär, “ist unser Traumland, denn Panama riecht von oben bis unten nach Bananen. Nicht wahr, Tiger?” Janosch, “Oh wie schön ist Panama” Panama stand nie auf unserem Plan. Aber “das Boot” hat uns nun mal hier abgeladen. Also beschlossen wir, dass wir uns Panama mal genauer anschauen. Zudem haben wir unseren Heimflug ab San José in Costa Rica gebucht und müssen das Land somit sowieso durchqueren. Und JA, der Heimflug ist gebucht und in knapp einer…

Weiterlesen Weiterlesen

El Gitano del mar

El Gitano del mar

Irre! Der völlige Wahnsinn! Wir wissen nicht, wie wir die 6 Tage auf der “Gitano del mar” sonst beschreiben sollten. Man sagte uns mehrmals: “Seid euch bewusst – die Gitano ist ein Party-Boot!” “Klar! Passt doch, wir sind ja keine Partymuffel!”, dachten wir uns. Aber was sich hier abspielte, spottet jeder Beschreibung – und trotzdem war die Erfahrung so unglaublich toll! Das Boot Willkommen bei “Das Boot”, der neuen Reality-Soap! Härter als “Big-Brother”, wahnsinniger als das “Dschungelcamp” und ein schöneres…

Weiterlesen Weiterlesen

Doppelter Abschied

Doppelter Abschied

Auf jedes Treffen folgt auch ein Abschied. Und so mussten wir uns jetzt schon wieder von Alf, Lisa, Crissi, Juli und Julian trennen. Das fällt nach zwei Wochen dann doch auch wieder schwer… Auf Reisen ist es generell immer wieder der Fall, dass man in eine Achterbahn der Gefühle gerät. Man trifft neue Leute, lernt sich kennen, redet, freundet sich an, feiert und reist zusammen. Und dann verabschiedet man sich… Manchmal für immer. Denn nur selten passt die Reiseroute so…

Weiterlesen Weiterlesen

Reunión

Reunión

Es gibt doch nichts Schöneres, als auf einer langen Reise Besuch von Zuhause zu bekommen! Deshalb freuen wir uns wie die Schnitzel, dass unsere Freunde den langen Weg nach Kolumbien auf sich genommen haben. Zwei Wochen zogen wir nun zusammen durch Kolumbien, entlang der Karibikküste. Dschungelcamp vol.2 Wir hingen in Hängematten, allzeit ein Bier in greifbarer Nähe, schwitzend, als wäre Schwitzen unser Lebenszweck, unfähig zu irgendeinem Entschluß (…) Jeder Schritt löste Schweiß aus, der sofort mit Bier ersetzt werden musste,…

Weiterlesen Weiterlesen

Coffein und Adrenalin

Coffein und Adrenalin

Wir sind jetzt schon wieder fast zwei Wochen in Kolumbien. Die Zeit vergeht und in nicht einmal mehr zwei Monaten werden wir schon die Heimreise antreten. Flug ist zwar NOCH nicht gebucht, aber wir haben einen Plan 🙂 In den letzten Tagen waren wir auf jeden Fall wieder sehr aktiv. Irgendwie hat Kolumbien unsere Reiselust angefeuert. Das lag vermutlich auch daran, dass wir in unglaublich tollen Hostels waren und in den letzten Tagen so geballt so viele tolle Leute kennengelernt…

Weiterlesen Weiterlesen

Narcos

Narcos

Unsere letzte Station in Peru war Lima. Dazu möchte ich mich kurz halten. Ein anderer Traveller hat mir folgende Frage gestellt: “Hey! Did you like Lima?”. Meine Antwort: “No!”. Wieso ich so hart mit Lima bin, weiß ich nicht. Eigentlich hatten wir eine gute Zeit dort. Ine fand Lima auch gar nicht so schlimm, aber für mich persönlich war es eine graue, recht uninteressante Stadt. Das Wetter war trüb und man sah teilweise nicht mal die Spitzen der Wolkenkratzer. Für…

Weiterlesen Weiterlesen